Offene
 Weiterbildungs-
  formate

Wissen und Können, das sind die zwei Seiten von Kompetenz. Wenn man diesen fundamentalen, aber unsichtbaren Unterschied einmal verstanden hat, lehrt und lernt man gezielter, schneller, besser.

Ob Sie sich nur Wissen aneignen wollen in Fortbildungen oder Ihre persönliche Kompetenzen beidseitig steigern wollen – unsere Seminare sind entsprechend konzipiert. Da holen wir schonmal die Videokamera raus und üben mit Ihnen - zum Beispiel Verkaufsgespräche, oder das Fachgespräch in der Ausbildungsituation.

Bleiben Sie mit unseren Formaten am Ball und bereiten Sie sich mit Weiterbildung auf berufliche Herausforderungen vor. Unsere Referenten haben das richtige Gespür für Ihre Ansprüche, sind Didaktiker mit Herz und bringen selbstverständlich jahrelange Berufserfahrung in ihrem Fach mit.

Zu den aktuellen Kursen bitte nach unten scrollen:

Elektrotechnisch unterwiesene Person (m/w/d)

Die elektrotechnisch unterwiesene Person* darf im Auftrag des Unternehmens unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft festgelegte Tätigkeiten an elektrischen Anlagen ausführen. Des Weiteren beinhaltet die Schulung alle Inhalte, damit die elektrotechnisch unterwiesene Person bei den wiederkehrenden Prüfungen nach DGUV V3 unterstätzend tätig werden darf.

Inhalte

  • Unterweisung über Gefahren
  • Gesetze, Vorschriften und Regeln der Technik
  • Wirkung des elektrischen Stroms
  • Schutz gegen gefährliche Körperströme
  • Fehler in elektrischen Anlagen
  • Auswahl von Betriebsmitteln
  • Vorbeugende Maßnahmen gegen die direkten und indirekten Gefahren des elektrischen Stroms
  • Geräteprüfung nach DIN-VDE 0701-702
  • Auswechseln von Leuchtstoffröhren
  • Spannung- ,Strom- und Widerstandsmessung
  • Anfertigen von Verlängerungsleitungen für 230V und 400V
  • Abschlusstest

Voraussetzungen

  • Handwerkliche Grundkenntnisse und Kenntnisse über elektrische Betriebsmittel

Investition

  • Die Gebühr für das Seminar beträgt pro Teilnehmer 795,00 € zzgl. MwSt. Mittagessen und Getränke sind im Preis enthalten.

Anmeldung

  • Um einen Platz im Kurs zu sichern, senden Sie uns bitte unser Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben zu

 

*(m/w/d)

Anmeldeformular Herunterladen
Broschüre Herunterladen

Den nächsten Termin finden Sie hier

Grundlagen Projektmanagement (m/w/d)

Dieser Kurs vermittelt die wesentlichen Inhalte und Themen des Projektmanagements. Diese werden gemäß dem ISO Standard 21500 mit den dort spezifizierten Prozessen und Wissensgebieten dargestellt. Aus dem agilen Projektmanagement werden Vorgehensweisen und Werkzeuge wie Scrum oder Kanban besprochen und sinnhaft miteinander verbunden. Als Teilnehmer lernen Sie, Projekte strukturiert zu initiieren, zu planen und effizient auszuführen, zu überwachen, zu steuern und abzuschließen.

Inhalt

  • Grundlagen von Projektarbeit und Projektmanagement
  • Rahmenbedingungen und Organisation
  • Begrifflichkeiten von ISO 21500, sowie von Scrum und Kanban
  • Rollenklärungen für Projektleiter, Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Klärung und Übungen zu den wesentlichen Prozessen im Projektablauf
  • Aufbau einer integrierten Projektplanung
  • Grundkenntnisse von Teamführung
  • Projektmonitoring und Controlling
  • Einführung in Themen wie Qualitäts-, Risiko- und Kommunikationsmanagement
  • Sensibilisierung von erfolgskritischen Gestaltungsbereichen in Projekten
  • Nutzung von Projektmanagement Werkzeugen im Alltag

Lernziele

  • Kenntnis der Prozesse, Methoden und Tools im Projektmanagement gemäß ISO 21500.
  • Kenntnis der agilen Vorgehensweisen nach Scrum und Kanban
  • Anleitungen zum Aufbau eines persönlichen Projektmanagement Werkzeugkastens
  • Sammlung von Projekterfahrungen durch Austausch mit anderen Kollegen
  • Nachhaltigkeit des vermittelten Wissens durch entsprechende Übungen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die Wissen im Projektmanagement aufbauen oder erweitern wollen
  • Mitarbeiter, die sich auf die Übernahme einer Projektleitung vorbereiten
  • Mitarbeiter, die Methoden und Tools für eine Performance Verbesserung im Berufsalltag kennenlernen möchten

    Anmerkung

    • Das Seminar kann als Grundlage für eine IHK-Projektmanagement-Zertifizierung genutzt werden. Auf Wunsch und ausreichender Nachfrage organisieren wir für Sie einen Anschlussworkshop zur IHK- Zertifizierung.
    • Das Seminar ist auch für Führungskräfte sehr empfehlenswert. Für ihre spezifischen Aufgaben bei der Initiierung und Steuerung von Projekten werden entsprechende Schwerpunkte gesetzt und Ergänzungen wie Portfolio- und Multiprojektmanagement oder Projekt Rahmenbedingungen behandelt.

    Investition

    • Die Gebühr für das Seminar beträgt pro Teilnehmer 1.080,00 € zzgl. MwSt. (Verpflegung enthalten)

    Service

    • Die Teilnehmer erhalten ausführliche elektronische Kursunterlagen von mehr als 100 Folien sowie Dokumentvorlagen für den praktischen Einsatz und ein Zertifikat.

    Ihr Dozent

    Norbert Dähne

    • Zertifizierter Berater, Coach, Trainer zum klassischen und agilen Projektmanagement
    • Abschluss als Mathematiker, Manager in Top-Unternehmen, Leiter großer Projekte
    • Seminarleiter mit Bestnoten und dem Anspruch, Nachhaltigkeit und Begeisterung zu liefern

     

    Anmeldeformular Herunterladen
    Broschüre Herunterladen

    Den nächsten Termin finden Sie hier

    Zusammenarbeit im Team & Umgang mit Konflikten (m/w/d)

    Wenn Menschen zusammenarbeiten, prallen immer wieder unterschiedliche Meinungen, Werte und Interessen aufeinander. Die Folge: Es kommt zu möglichen Konflikten. Führungskräfte sollten sich nicht scheuen die Konflikte anzugehen, denn versteckte, ungelöste Konflikte arten fast immer in einen Flächenbrand aus. Deshalb sollte man als Führungskraft einen wachsamen Blick auf mögliche Konflikte im Team haben und frühzeitig einschreiten. Das heißt vor allem: In die Kommunikation mit den Konfliktparteien gehen und die Konflikte gemeinsam souverän beizulegen.
    Die Entwicklung einer positiven Streitkultur und der bewusste Umgang mit Teamkonflikten ist ein Zugewinn für das Miteinander. Vor allem, wenn gemeinsam Lösungen gefunden werden.

    Inhalt

    • Häufige Konflikte in Teams
    • Konfliktsignale und Konfliktebenen
    • Inhalts- und Beziehungsebenen im Konflikt
    • Eskalationsstufen im Konflikt
    • Eigeninitiative zur Lösung im Team fördern
    • Gesprächsführung und Interventionstechniken
    • Führungskraft als ModeratorIn: Steuerung von Teamworkshops
    • Umgang mit Emotionalität Einzelner oder der Gruppe
    • Neutralität bewahren; Selbststeuerungstechniken
    • Grundregeln für eine erfolgreiche Streitkultur

    Investition

    • Die Gebühr für das Seminar beträgt pro Teilnehmer 690,00 € zzgl. MwSt. (Verpflegung enthalten)

    Service

    • Jeder Teilnehmer erhält am Ende des Seminars ein Zertifikat mit detaillierten Angaben zum Seminarinhalt sowie alle Seminarunterlagen.

    Ihre Dozentin

    Ulrike Maria Pietsch

    • abeitet seit 1989 als Coach und Managementtrainerin mit Schwerpunkt Führung, Kommunikation und Team- und Persönlichkeitsentwicklung
    • vielfältige Erfahrung mit Führungskräften und Mitarbeitern aus allen Managementebenen
    • Diplom Erziehungswissenschaften

     

    Anmeldeformular Herunterladen
    Broschüre Herunterladen

    Den nächsten Termin finden Sie hier

    Ihre Ansprechpartnerin

    Sattler, Katrin

    Projektkoordinatorin Weiterbildungen

    0611/962-6701

    E-Mail schreiben