Der Lotuseffekt (m/w/d)

Der heutige Alltag ist geprägt von einer Vielzahl an Aufgabenstellungen. Qualitativ anspruchsvolle Ergebnisse sollen in kürzester Zeit geliefert werden. Wettbewerbsdruck, Globalisierung, sich ständig verändernde Markt- und Kunden-situationen sowie Veränderungen von Strukturen in Unternehmen fordern den Menschen in der Arbeitswelt heraus. Fragen zur eigenen Leistungsfähigkeit oder zur Qualität eigener Arbeitsergebnisse stellen sich ein, die nicht selten Verunsicherungen, Überforderungen oder verstärkte Kontroll- und Regulations-mechanismen zur Folge haben. Diese werden aber den Individualisierungsbedürfnissen des Menschen nicht gerecht und können zu zusätzlichen Belastungen und somit zu weniger Gelassenheit führen.

Die Lotusblüte schafft es, Schädliches, z. B. Verunreinigungen, einfach abperlen zu lassen, gleichzeitig aber wichtige Nährstoffe aufzunehmen (Lotuseffekt).

  • Wie können wir das für unseren Alltag nutzen, um z. B. Ärger und Frustration abperlen zu lassen, aber dennoch Positives bzw. Konstruktives aufzunehmen?

Lernen Sie in diesem Seminar die Ursachen von Ärger, Frustration bzw. Stress kennen und erfahren Sie, wie Sie trotzdem einen kühlen Kopf bewahren.

Inhalte

  • Voraussetzungen für mehr Gelassenheit – was sie fördert und was sie hemmt
  • Fähigkeiten zur inneren und äußeren Auseinandersetzung fördern und stärken
  • Wie Sie negative Emotionen abperlen lassen
  • Einen kühlen Kopf bewahren – trotz Stress und Unmut
  • Leistungsblockaden erkennen und auflösen
  • Das eigene Verhalten besser verstehen und bewusster steuern
  • Was ärgert mich und warum – die Frustrationstoleranz erhöhen
  • Voraussetzungen für die eigene Handlungsfähigkeit schaffen
  • Erwartungshaltungen und wie mit ihnen umgegangen werden kann
  • Die innere Haltung für das eigene Engagement und die Leistungsfähigkeit erkennen
  • Anzeichen für Erschöpfung rechtzeitig erkennen
  • Wie Sie Ihre Widerstandskraft (Resilienz) stärken
  • Mit belastenden Situationen richtig umgehen
  • Wege zu mehr Gelassenheit und Souveränität – die richtigen Voraussetzungen schaffen

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Denkanstöße und wertvolle Möglichkeiten zu Selbstreflexion
  • Sie lernen, wie Sie mit beruflichen Stressoren besser und ressourcenschonender umgehen
  • Sie verbessern Ihr Emotionsmanagement, verstehen die wirklichen Ursachen von Ärger und Frustration
  • Sie lernen destruktive Denkmuster zielgerichtet zu regulieren und Stress abzubauen
  • Sie steigern Ihre Selbstkompetenz und fördern die Einflussfaktoren für mehr seelische Widerstandskraft

Zielgruppe

  • Das Seminar richtet sich an Führungskräfte sowie Mitarbeiter/-innen aller Ebenen und Bereiche, die in Zukunft gelassener agieren und noch souveräner auftreten bzw. handeln wollen.

Termin

  • 13.11. – 14.11.2019

  • von jeweils 08:00 bis 15:30 Uhr

Investition

  • 980,00 € zzgl. MwSt.

Ihr Dozent

Thomas Reichel

  • Kommunikations- und Verhaltenstrainer sowie Logo-therapeut
  • Arbeitsschwerpunkte: Einzel-, Team- und Führungsentwicklung sowie die Beratung und Begleitung bei psychosozialen Themen


Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.