Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (m/w/d)

Die Übernahme von betrieblichen Führungsaufgaben ist in der Regel verbunden mit der Anleitung und Führung von Auszubildenden. Vielfach ist die Befähigung zum Ausbilden Voraussetzung für die Teilnahme an Weiter­bildungsmaßnahmen wie Industrie- oder Handwerks­meisterlehrgängen oder Fachwirts- und Seminare für Fachkaufleute. Im Kurs werden Sie umfassend und intensiv mit den einzelnen Handlungsfeldern vertraut gemacht und pa­rallel dazu bereiten wir Sie auf die IHK-Prüfung in Be­rufs- und Arbeitspädagogik vor, gemäß den Vorgaben der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) und dem Berufsbildungsgesetz.

Inhalte

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten
  • bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • Ausführliche Vorbereitung auf die Prüfung

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen mehr erforderlich!

Investition

Die Gebühr für den Vorbereitungslehrgang inklusive der Seminarunterlagen beträgt pro Teilnehmer 490 €. Dazu erhebt die IHK eine Prüfungsgebühr von derzeit 160 €.

Diese Bildungskosten sind steuerlich absetzbar.

Anmeldung

Um einen Platz im Kurs zu sichern, senden Sie uns bitte unser Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben zu. Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt und wird ausschließlich ‚inhouse‘ in unserem Bildungszentrum mit langjährig erfahrenen und geschulten Ausbildern durchgeführt.

 

Um die Prüfung abzulegen, müssen Sie sich bei der IHK Wiesbaden online anmelden:

Gehen Sie auf die Internetseite:

www.ihk-wiesbaden.de

Danach folgen Sie dem Pfad:

Bildung/Weiterbildung/Prüfungen/Weiterbildungsprüfungen der IHK Wiesbaden/Ausbildereignungsprüfung/Anmeldeformular: online ausfüllen

 

 

*(m/w/d)



Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.