Industriekaufmann (m/w/d)

Im Unternehmen werden Prozesse geplant, gesteuert und überwacht. Dafür erfordert es eine perfekte kaufmännische Planung und eine gute Materialbeschaffung. Außerdem müssen Kunden betreut und bestes Marketing vollzogen werden. Alle diese Aufgaben übernehmen die Industriekaufleute. Sie helfen ihren Unternehmen bei Einkauf- und Verkaufsverhandlungen mit Interessenten und Partnern.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Guter Realschul-, Berufsfachschulabschluss oder Abitur bzw. Fachhochschulreife
  • Verständnis für Zahlen und Daten
  • Interesse an kaufmännischer Sachbearbeitung
  • Kontaktfreudig und bereit zur Zusammenarbeit im Team
  • Gefallen am Einsatz moderner Kommunikationsmittel

Ausbildungsbeginn und -dauer

  • Jeweils zum 1. September
  • 3 Jahre (Verkürzung der Ausbildung bei sehr guten Leistungen um ein halbes Jahr möglich)
  • 2,5 Jahre mit Berufsfachschulabschluss (Wirtschaft und Verwaltung) oder Fachhochschulreife

Ausbildungsstationen

  • Die praktische Ausbildung findet im Industriepark Kalle-Albert statt
  • Die theoretische Ausbildung finden in der Beruffschule statt
  • Zusätzlicher Unterricht, Englisch und ergänzende Fachseminare im InfraServ Wiesbaden Bildungszentrum

Berufsschule

  • Pro Woche 1 ½ Tage in der Schulze-Delitzsch-Schule, Wiesbaden

Prüfungen

  • Zwischenprüfung nach dem 1. Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.